Angstzustände Panikattacken

Du leidest unter Angstzuständen und Panikattacken? Du suchst hier hilfreiche und sinnvolle Lösungsansätze, mit denen du deine Panikattacken überwinden kannst? Am liebsten hättest du erfolgserprobte Tipps, mit denen du optimal arbeiten kannst? Dann werden wir dir genau die Lösungsansätze bieten, die du dir erhofft hast.



Bei Panikattacken und Angstzuständen gibt es eine Vielzahl an Lösungsansätzen und Methoden. Natürlich funktionieren nicht alle, aber die meisten. Wir bieten dir diesbezüglich ein komplett kostenloses Coaching an. Dieses erhältst du über unseren Anti-Angst Videobereich. Und hier bekommst du wirklich alle gängigen und funktionierenden Methoden. Mit dieser Anleitung kannst du Panikattacken und Angststörungen problemlos in den Griff bekommen. Das Coaching ist gratis. Wenn du dich dafür interessierst, dann klick einfach den unteren Link.

Angstzustände und Panikattacken überwinden

Es stehen dir unglaublich viele Wege und Methoden zur Verfügung, um Panikattacken und Angstzustände zu überwinden. Bei der ganzen Geschichte ist eines extrem wichtig: das stetige auseinandersetzen mit der Krankheit. Nur wenn du kontinuierlich daran arbeitest, deine Panikattacken zu überwinden, wirst du auch gesunden. Du musst wissen, dass das eigene Gewohnheitssystem ein entscheidender Faktor ist.

 

 

Das eigene Gewohnheitssystem kennen und Panik besiegen

Genauso, wie du durch dein Gewohnheitssystem bestimmte Dinge lernst und trainiert, so trainierst du Dinge wie Ängste. Wenn in bestimmten Situationen Panik ausbricht, du Ängste bekommst oder Angstzustände erleidest – und nicht so schnell es geht gegen diese Situation aktiv handelst – dann wird das ganze Szenario immer schlimmer. Denn dein Gehirn trainiert deine Reaktionen. Und in diesem Fall wird die Reaktion der Panikattacken trainiert. Natürlich handelt es sich um eine Angststörung. D.h. aber nicht, dass nicht auch diese Störung trainiert wird. Deswegen ist es wichtig, so früh es geht damit zu beginnen.

Ursachenforschung

Als erstes solltest du dich mit den Ursachen von Panikattacken beschäftigen. Versuche herauszufinden, wo genau die Ursachen für deine Panikerkrankung liegen. Was genau hat dazu geführt, dass du eine Panikstörung entwickelt hast. Sind es Impulse aus der Kindheit, sind es traumatische Erlebnisse, oder handelt es sich um aktuelle Probleme in deinem Leben. Dieser Problematik solltest du unbedingt auf die Spur gehen. Andernfalls wird es schwierig, sich aus dieser problematischen Situation zu befreien.

Dann kommen die Symptome

Denn erst, wenn du deine Ursachen erkannt, behandelt und bewältigt hast, kannst du dich an die Symptome machen. Normalerweise würden Ärzte Medikamente verschreiben, durch die die Symptome abgeschwächt werden. Wird vorher nicht die Ursache behandelt, so würde ein Absetzen der Medikamente sofort zu weiteren Panikstörungen führen. Wenn du also erst deine Symptome behandelst (egal ob medikamentös oder nicht), dann ist die Chance auf eine Genesung nahezu unmöglich. Es ist also unglaublich wichtig, dass du dich als erstes an die Ursache macht.

Bevor du spürst, dass eine Panikattacke kommt, solltest du unbedingt folgende Übung durchführen:

Es ist wichtig, dass du deine Atmung kontrollierst. Im Laufe einer Panikattacke wirst du hyperventilieren. Dadurch verschlimmert sich die komplette Situation und der komplette Zustand. Indem du tief ein- und ausatmest, kommst du innerlich zur Ruhe. Du kannst deinen Stoffwechsel besser kontrollieren und die kommende Panikattacken deutlich abschwächen.

Ebenso ist es sinnvoll, wenn du mit der rechten oder der linken Hand eine Faust machst. Hier setzt du all deine Spannung ein und stellst dir nun vor, dass deine ganze Panik und deine ganze Angst in die Faust übergeht. Die Faust wird nun immer fester. Auf die Weise kannst du den kompletten Körper entspannen und das Spannungsverhältnis ausschließlich auf die Faust übertragen

Es gibt noch viele weitere Methoden, Tipps und Vorgehensweisen. Diese alle in einem einzelnen Beitrag unterzubringen ist nahezu unmöglich. Genau deswegen bieten wir ein komplett kostenloses Coaching an. Hier haben wir die Möglichkeit, all die wichtigen Informationen unterzubringen. Dieses Coaching erhältst du über unseren ausführlichen Anti-Angst Videobereich. Hier zeigen wir dir, wie du Angststörungen und Panikattacken problemlos überwinden wirst. Das schöne: das ganze ist für dich vollkommen gratis. Wenn du daran Interesse hast, dann klick einfach auf den unteren Link.

>>Hier klicken und Coaching-Video gegen Panikattacken anschauen<<